Teil 2 des Umbaus: Feintuning

Hier war der Umbau-Plan. Hier der abgeschlossene 1. Teil des Umbaus.

Jetzt – 3 Tage später – ist auch das Wasser im neuen 54l-Becken glasklar.

Das neue 12l-Becken wird HELL

Der helle Kies stammt aus dem 25er.

Helena zieht in dieses helle Becken um. Denn auf dem dunklen Grund sieht man die leeren Schneckenhäuser zu gut.

Der restliche 25er-Kies kommt in das jetzige braune Becken

Da ist zwar schon heller Kies drin, aber der ist durch“seucht“ von Bachflohkrebsen. Deshalb kommt dieser Kies ins neue 54er Becken zu den Guppyweibchen.

Danach starte ich hier neu mit den braunen Garnelen und Schnecken.

In Helenas Becken können die rosa Posthörner einziehen

Das 25er wird dunkel

Hier werden die Red Rili-Garnelen wohnen.

Im jetzigen Red Rili-Becken können sich dann die blauen Posthornschnecken ansiedeln.

Und bald auch blaue Zwerggarnelen (Junge aus meinem Mix oder gekaufte).


Hier war der Umbau-Plan. Hier der abgeschlossene 1. Teil des Umbaus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s