Jeder Verlust belastet mich – auch, wenn’s „doch nur ein Fisch“ war

Und wenn wie jetzt gerade mehrere Fische – meine Leuchtaugen – in Medizin schwimmen müssen und trotzdem mehrere pro Tag sterben, nimmt mich das echt mit.

Das ist eben nicht nur ein Fisch. Das ist eben nicht nur ein billiges Ding, nicht nur 3 Euro …

Es ist ein Lebewesen. Für dessen Wohlergehen ich die Verantwortung übernommen hatte.

Und jetzt leidet es. Und ich leide mit.

Ich musste schon eine Sichtblende aufstellen, weil ich das Elend nicht dauernd ansehen kann.

Ich kontrolliere mehrmals am Tag (und nehme da auch die verstorbenen raus), und ich dosiere nachher auch der Packungsbeilage entsprechend die Medizin nach, aber ich kann es nicht immer mit ansehen.

Ich hab für sie alles getan, was ich konnte

Sie sind vermutlich sehr gestresst – zuerst von ihrem Umzug zu mir, und jetzt von der Krankheit und Behandlung.

Medizin

Ich musste sie in eine Schale mit Medizin umsetzen. Wenn es wirklich Kiemenwürmer sind, wonach die Symptome aussehen, dann können die sich auch auf die Garnelen übertragen.

Wenn ich 6 Tiere habe, die krank oder eventuell mit angesteckt sind (die Fische), und die leben bei rund 100 Tieren, die sich nicht anstecken sollen (die Garnelen) – ja dann kann ich den 6 einzelnen Tiere den Stress leider nicht ersparen, muss sie separieren, um die anderen zu schützen.

Also kamen alle 6 Fische in die Medizin.

Und bei den Garnelen hab ich heute Nacht noch einen 70%-Wasserwechsel gemacht.

Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse

In der Schale ist ein Sprudelstein, denn sie brauchen gut durchlüftetes Wasser.

Die Schale steht dunkel und warm.

Und sie sind beisammen, sie sind ja Schwarmtiere. Und vermutlich sowieso alle angesteckt oder gefährdet.

Es sind mehr von den Fischen im Aquarium gestorben, als sie noch ihre idealen Bedingungen hatten, als jetzt in der Medizinschüssel. Also ist nicht die Tatsache, dass ich sie umgesetzt hab, als solche falsch.

Es ist echt hart für mich.

Aber ich denke, ich hab alles für sie getan, was ich kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s