Wie geht’s dem verunfallten Black Molly?

Dem vor 4 Tagen verunfallten Fisch – er ist ins Filterauslassrohr geschwommen und steckte da fest – geht’s wieder ganz gut. Er hat ein paar Hautabschürfungen, soweit ich erkennen kann.

Aus meiner Zeit mit Bettas weiß ich, dass sowas, wenn es sich nicht entzündet oder verpilzt, innerhalb weniger Tage wieder gut heilt.

Er hat sich 2 Tage lang ausgeruht (auf Pflanzen im Becken und später auch in einem Sepa).

Und jetzt schwimmt er normal wieder herum.

Allerdings war er es, bei dem ich die meisten und ersten Fräskopfwürmer entdeckt hatte. Die behandle ich ja den ganzen Monat über jetzt mit Nedol von JBL.


Nachtrag: Einen Tag später ist er dann doch verstorben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s