Apfelschnecke reglos – die Fische nerven sie

Meine Apfelschnecke im Küchenbecken – Elli – liegt immer häufiger ins Häuschen zurück gezogen im Becken herum und rührt sich nicht.

Ich glaub, ich habe noch eine Ursache für das Problem erkannt:

Die Guppies nerven sie. In dem Aquarium sind nur Endlers Guppies. Und jetzt gibt es grad besonders viele Jungtiere.

Wenn sie sich zu sehr bedrängt fühlen, ziehen Schnecken sich in ihr Häuschen zurück. Deckeln es zu. Und verhungern unter Umständen darin.

Ich nehme sie da jetzt raus.

Brauch ich wohl noch ein Aquarium

Im Moment ist sie übergangsweise in einem durchsichtigen Eimer mit abgesaugtem Wasser aus ihrem Herkunftsbecken und mit einer Spirulinatablette.

Ich möchte beobachten, wie aktiv sie jetzt ist. Und sie soll jetzt erstmal in Ruhe atmen und fressen können.

Und dann setze ich sie wohl ins Salmlerbecken im Schlafzimmer (54l, Glühlicht- und Sonnensalmler, 4 Cappucchinoschnecken, abgedeckt).

Allerdings ist da schon eine Apfelschnecke drin – Lisbeth.

Ich hoffe, sie sind nicht verschiedenen Geschlechts, denn ich möchte keinen Nachwuchs.

Nachtrag, 1 Stunde später:

Braaaaves Mädchen 💛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s