Apfelschnecken-Dilemma: Gelege & Weitergabeverbot

Meine 2 Apfelschnecken haben seit gestern ein Gelege.

Die beiden gehören zu der Apfelschnecken-Art, die man nicht weitergeben darf: Pommacea Diffusa. Privat halten ist erlaubt, ja, aber nicht weitergeben – auch nicht privat.

In dem Fall sollte ich es also gar nicht zu Jungtieren kommen lassen und muss das Gelege wohl entfernen.

Denn meine 2 großen leben in einem 54l-Becken mit Glühlicht- und Sonnnensalmlern. Ich kann nicht unzählige weitere Schnecken unterbringen. Die werden alle tischtennisballgroß – sofern sie überleben.

Aber sie nach und nach sterben sehen, wenn sie erstmal geschlüpft sind – das kann ich auch nicht.

Lisbeth und Elli sind also doch nicht 2 Mädels.

Ich musste die 2 großen zusammen unterbringen, weil in meinem anderen geeigneten Becken grad Medizin ist und das dritte von Guppies bewohnt, die die Schnecke stressen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s