Das Küchenbecken: Endlers Guppies, bunte Posthornschnecken (54l, 60 cm)

(inzwischen dichter bepflanzt; das Foto ist vom Tag des Einrichtens)

  • Baumarktbecken, 60 x 30 x 30 cm,
  • Dennerle Eckfilter,
  • weißer + Naturkies,
  • hauptsächlich Anubien und Amazonas-Schwertpflanze (Echinodorus grisebachii)
  • und ein Büschel Nixkraut (Cabomba), eine rote Ludwigia, etwas Javafarn, Christmas Moos für die Garnelen und Jungfische, Wasserlinse

Und Buddha durfte endlich wieder ins Wasser. Ich weiß, Plastikdeko ist umstritten. Aber ich denke, ich kann das verantworten. Er ist in Deutschland als sichere Aquariendeko verkauft und sicherlich geprüft worden.


Bewohner Fische:

  • Endlers Guppies: Männchen und Weibchen und jede Menge Endlers-Nachwuchs

Bewohner Garnelen:

  • der Umzug meiner roten Neocaridina (hauptsächlich Red Rilis, aber auch ein paar Red Sakura und Red Fire) hat begonnen

Bewohner Schnecken:

  • bunte Posthornschnecken
  • 1 Raubschnecke (Clea Helena)
  • Turmdeckel- und Blasenschnecken

Damit es hier keine Bevölkerungsexplosion gibt, weil alle drei Arten für reichlich Nachwuchs bekannt sind, füttere ich hier so gut wie gar nicht mehr zu.