Ich habe wieder gelbe Apfelschnecken bekommen.

Diesmal neben den vielen kleinen auch 3, die schon gut 1,5/2 cm groß sind.

Im Moment ziehe ich sie in einem 12l-Becken in der Küche groß. Ich möchte sie nämlich erstmal gezielt füttern können, ganz ohne andere Schnecken, Garnelen und Fische als Nahrungskonkurrenz.

Bisher hatten wir – die Frau, von der ich sie habe – und ich leider kein Glück mit dem Großziehen ganz frisch geschlüpfter Apfelschnecken.


Vielleicht könnten die größeren aber bald schon ins Besondere Schnecken-Becken im Schlafzimmer einziehen. Das ist auch geheizt.

Dafür müssten aber die fühlerzupfenden Endlers-Männchen ausziehen. Nämlich in die Küche. Ich denke ja schon über die Aufstellung eines weiteren 54l-Beckens in der Küche nach … (Und wie wir mich kennen, bleibt’s nicht beim Nachdenken.)

2 Gedanken zu “Ich habe wieder gelbe Apfelschnecken bekommen.

  1. Habe mit 2 Pila Polita auf Anhieb ca 50-70 jungen bekommen nach 1-2 Monaten in einem 54 Liter Becken. scheinbar Anfänger Glück. Wie Ging es bei dir weiter?

    Like

    1. Die sind so niedlich, besonders wenn sie klein sind. Leider geht es ja nicht, dass man nur 3 oder so behält, sondern wenn, dann sind’s gleich Massen. Gelege hab ich deshalb eingefroren und damit unfruchtbar gemacht.

      Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s